Bitcoin Bank – Investieren für jedermann.

Eine der zuverlässigsten und sichersten Investitionsplattformen in den USA
Wenn es um den Handel mit Kryptowährungen geht, spielt der Ruf einer Plattform eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Nutzer dazu zu bewegen, sie tatsächlich zu nutzen….

Krypto-Enthusiasten neigen im Allgemeinen dazu, allem gegenüber misstrauisch zu sein, was aus dem Rahmen fällt. Das liegt vor allem daran, dass der Kryptomarkt bis heute voller kleiner und großer Betrügereien ist – man kann mit seinem Vermögen nie zu sicher sein!

Davon abgesehen, obwohl die absolute Mehrheit der Benutzer Bitcoin Bank Bewertungen online auf https://easy-to-read.eu/de/bitcoin-bank-de/ gefunden wird Ihnen sagen, dass diese besondere Plattform sowohl zuverlässig ist, und sicher zu bedienen, auch.

Bitcoin Bank gibt es schon seit geraumer Zeit und hat es geschafft, sich einen Ruf als seriöse, hochkarätige Aktien-Investment-Plattform aufzubauen – die Krypto-Seite der Dinge ist hier nicht anders.

Bitcoin Bank Bewertung: Investieren für jedermann.

Nun, meistens. Der Nachteil bei Kryptowährungen ist, dass sie im Gegensatz zu traditionellen Aktienanlagen nicht durch verschiedene Versicherungen geschützt sind. Das Unternehmen selbst gibt an, dass verschiedene äußere Variablen Ihr Krypto-Vermögen und dessen Wert beeinflussen können. Aber jeder erfahrene Krypto-Händler weiß das wahrscheinlich schon.

Es gibt jedoch verschiedene Zusicherungen, von denen die wichtigste die Tatsache ist, dass Bitcoin Bank den Großteil der Vermögenswerte seiner Nutzer in Cold Wallets aufbewahrt – mit anderen Worten, in Hardware-Kaltlagergeräten. Diese Geräte gehören zu den besten Optionen für Krypto-Wallets, vor allem, weil sie so sicher sind.

Kurz gesagt, wenn Sie vorhaben, Krypto auf Bitcoin Bank zu handeln, können Sie sicher sein, dass die Plattform Ihnen nicht nur erstklassige Sicherheitsfunktionen bietet, sondern auch eine zuverlässige und vertrauenswürdige Investitionsplattform ist.

Ein sehr einfaches und einsteigerfreundliches Interface

Während Einfachheit ist wahrscheinlich nicht das erste, was Sie von einem High-End-Cryptocurrency Austausch erwarten würde, es ist auch definitiv etwas, das sehr geschätzt wird, nichtsdestotrotz.

Ich meine, jedes Mal, wenn Sie denken, dass Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit nicht wichtig ist, gehen Sie und verwenden Sie Binance – ich wette, Ihre Meinung wird sich sehr schnell ändern!

Dies gilt jedoch besonders für Anfänger unter den Händlern und Investoren. Bis heute gibt es ein ziemlich großes Stigma, das die Handels- und Anlageszene umgibt, und das hat mit der Tatsache zu tun, dass die Leute glauben, dass diese Prozesse immer super-komplex und schwierig zu erlernen sind.

Zugegeben, oft mag das der Fall sein. Allerdings, Benutzer Bitcoin Bank Krypto Bewertungen wird Ihnen sagen, dass es nicht etwas, das Sie brauchen, um über in Bezug auf die Plattform in Frage zu kümmern.

Die Krypto-Handels-Schnittstelle auf Bitcoin Bank wurde gestrafft und in einer Weise entwickelt, die sowohl neue Benutzer unterbringen würde, und immer noch seinen Wert für erfahrene Krypto-Händler, zu behalten. Beide Arten von Anlegern sollten die Plattform auf ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten sein, und Anfänger sollten definitiv die Benutzerfreundlichkeit der Website zu schätzen wissen!

Der 1INCH-Kurs erreicht einen neuen Höchststand, während der Top-DEX-Aggregator um die DeFi-Dominanz kämpft

Eine Reihe von Protokoll-Upgrades und neue Liquiditätsintegrationen beweisen, dass 1INCH darauf abzielt, seinen Marktanteil bei DeFi und DEX-Aggregatoren zu erhöhen.

 

1INCH-Preis erreicht ein neues Hoch, da der Top-DEX-Aggregator um die DeFi-Dominanz kämpftALTCOIN WATCH

Da sich das dezentrale Finanz-Ökosystem (DeFi) weiterentwickelt und erweitert, um den gesamten Kryptowährungssektor zu umfassen, heizt sich das Rennen um den Top-DEX-Aggregator auf, da neue Teilnehmer auf dem Feld wöchentlich aufzutauchen scheinen.

Einer der Top-DEX-Aggregatoren, der vor kurzem gesehen hat, dass sein Preis ein neues Rekordhoch erreicht hat, ist 1INCH, ein Protokoll, das laut der Website des Projekts „Zugang zu der größten Liquidität, dem niedrigsten Schlupf und den besten Wechselkursen über Ethereum und Binance Smart Chain“ bietet.

1INCH/USDT 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView
Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigen, dass der Preis von 1INCH, nachdem er am 5. Mai ein Tief bei 5,15 $ erreicht hatte, um 47 % nach oben katapultiert wurde, um am 6. Mai ein neues Allzeithoch bei 7,55 $ zu erreichen.

Neue Liquiditätsintegrationen lösen die Rallye aus
Der jüngste Preisanstieg von 1INCH wurde durch die Ankündigung vom 6. Mai ausgelöst, dass das Protokoll die verfügbare Liquidität des schnell wachsenden MDEX DeFi Ökosystems, das auf der Binance Smart Chain (BSC) betrieben wird, aggregiert hat.

Diese neue Integration trug dazu bei, die Reichweite von 1Inch weiter auszubauen und seine Position als der bisher am meisten integrierte DeFi-Aggregator zu festigen.

Auf die angekündigte Integration der MDEX-Liquidität folgte schnell die Veröffentlichung der 1INCH-Wallet, die einen „benutzerfreundlichen Einstiegspunkt in DeFi bietet.“

Zur gleichen Zeit, als die Wallet enthüllt wurde, kündigte das Team auch an, dass es mit der digitalen Zahlungsplattform WireX (WXT) zusammenarbeiten würde, um 20% des WXT-Token-Angebots vom Stellar (XLM)-Netzwerk in das Ethereum (ETH)-Netzwerk zu migrieren.

Wie funktioniert Bitcoin Prime? Ist es wirklich möglich, mit Bitcoin Prime Geld zu verdienen?

Dies soll durch ein Tool geschehen, das sie durch jeden Schritt führt, damit sie so schnell wie möglich Gewinne machen können. Ihre Technologie basiert auf künstlicher Intelligenz und automatischem Lernen, so dass die Bedienung sehr einfach ist und sich zudem auf jeden Benutzer einstellen kann. Keine Mindesteinzahlung siehe: Bitcoin Prime – Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?

Zusammen verhalfen diese Entwicklungen 1INCH am 6. Mai zu einem neuen Rekordhoch bei 7,55 $, bevor Gewinnmitnahmen den Preis in den ersten Handelsstunden des 7. Mai auf 6,30 $ sinken ließen.

Nach dem Preisrückgang und als Beweis dafür, wie schnell das Protokoll neue Upgrades integriert, gab das Team von 1INCH bekannt, dass es Uniswap (UNI) V3 integriert hat, das am 5. Mai eingeführt wurde. Infolgedessen stieg der 1INCH-Kurs nach der Ankündigung um 13% auf ein Intraday-Hoch bei $7,13.

Während die 1INCH Preisdiagramm wurde seitwärts in die erste Woche des Mai geleitet, VORTECS™ Daten von Cointelegraph Markets Pro begann eine bullische Aussicht für die altcoin am 1. Mai zu erkennen, vor dem jüngsten Preisanstieg.

Die VORTECS™ Score, exklusiv für Cointelegraph, ist ein algorithmischer Vergleich der historischen und aktuellen Marktbedingungen aus einer Kombination von Datenpunkten einschließlich Marktstimmung abgeleitet, Handelsvolumen, jüngsten Preisbewegungen und Twitter-Aktivität.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

La calma dopo lo strom: Bitcoin recupera $57K e Ethereum sopra $2K

Nonostante abbia raggiunto un minimo di 10 giorni a 55.500 dollari, il dominio di BTC ha riguadagnato un po‘ di terreno, dato che il bitcoin recupera 57K dollari, mentre ETH si trova sopra i 2.000 dollari.

Bitcoin è sceso al suo punto più basso in oltre una settimana sotto i 56.000 dollari, ma ha recuperato alcune delle perdite e attualmente si trova sopra i 57.000 dollari. La maggior parte delle altcoin hanno ritracciato ancora di più, compreso un calo di prezzo a due cifre per il volano Ripple (XRP) ed Ethereum che è sceso brevemente sotto i 2.000 dollari.

Il dominio di BTC aumenta nonostante il calo

Gli ultimi giorni non sono andati molto bene per la criptovaluta primaria. Dopo aver fallito nel superare i 60.000 dollari in numerose occasioni, l’asset ha invertito la sua traiettoria e si è diretto a sud.

Bitcoin ha raggiunto 59.400 dollari giovedì, ma la sua incapacità di sostenere lo slancio verso l’alto ha dato agli orsi l’opportunità di spingerlo verso il basso, il che ha portato ad un calo del prezzo di 4.000 dollari in meno di 48 ore.

Ieri è stata una giornata di trading particolarmente dannosa per il Bitcoin Pro, poiché è crollato ad un minimo di circa 55.500 dollari. Questa è stata la linea di prezzo più bassa dalla fine di marzo.

Vale la pena notare che questo ritracciamento è arrivato mentre il premio del kimchi sudcoreano si è normalizzato dopo un massimo annuale. Come riportato da CryptoPotato, tali sviluppi portano tipicamente ad un calo dei prezzi.

Tuttavia, la criptovaluta ha rimbalzato e ha recuperato più di 1.500 dollari dal suo minimo. Al momento di scrivere queste righe, il BTC si trova appena sopra i 57.000 dollari.

Sul lato positivo, il mercato delle altcoin ha ritracciato ancora di più. Di conseguenza, la capitalizzazione di mercato del bitcoin ha recuperato un po‘ meno dell’1% e si trova intorno al 55% dopo essere scesa ieri sotto questo livello.

Monete alternative in rosso

Le monete alternative sono andate a gonfie vele nell’ultima settimana circa, registrando nuovi record. Ripple è stato tra i migliori performer, aggiungendo il 100% del valore in quel lasso di tempo, raggiungendo un massimo di 3 anni a oltre $1,10, e diventando la quarta criptovaluta più grande per market cap.

Tuttavia, XRP ha ritracciato con circa l’11% da ieri, nonostante il CEO della società abbia affermato che l’udienza contro la SEC è andata bene per il processore di pagamento.

Ethereum è sceso sotto i 2.000 dollari, ma è salito leggermente e attualmente si trova a 2.020 dollari. Anche Binance Coin (-2%), Polkadot (-4%), Cardano (-6%), Uniswap (-2%), Litecoin (-5%) e Chainlink (-5%) sono in rosso.

La situazione delle altcoin a bassa e media capitalizzazione è significativamente più volatile, come ci si poteva aspettare. Elio (-15%), Ontologia (-14%), Qtum (-14%), NEM (-12%), EOS (-12%), Waves (-11%) e Bitcoin SV (-10%) hanno anche ritracciato a due cifre.

D’altra parte, WazurX (37%), 1inch (23%), Enjin Coin (23%), Harmony (21%), PancakeSwap (12%), Yearn.Finance (12%) e Conflux Network (10%) hanno guadagnato di più da ieri.

Dogecoin in top 10 cryptocurrencies

Dogecoin in top 10 cryptocurrencies for the first time since 2015

For the first time since 2015, the „joke cryptocurrency“ Dogecoin is back in the top-10 by market capitalisation.

This is due to a 900% jump in the last two days, which has lifted DOGE from US$0.0078 to a new record high of US$0.078. This trumped the previous best of US$0.0185 by more than four times.

As a result, the „joking“ cryptocurrency is now the seventh largest coin in terms of Financial Peak review market capitalisation, which currently stands at 9 billion US dollars. DOGE is ranked ahead of Chainlink and behind Cardano. At the time of going to press, the market value is 0.073 US dollars.

The forum had recently hit the headlines

The explosive rise of the DOGE is attributed to coordinated purchases, a so-called „pump“, by members of the Reddit sub-forum r/WallStreetBets. The forum had recently hit the headlines for its members‘ targeted purchases of shares in video game retailer GameStop, which had a significant impact on the stock market.

As new data from crypto market research firm TheTie reveals, nearly 90,000 tweets were made about Dogecoin on social media in the last 24 hours, making the cryptocurrency the first altcoin to achieve a higher tweet volume than Bitcoin.

This hype created on social media was further fuelled by a tweet from Tesla CEO Elon Musk. Musk was voted Dogecoin’s „CEO of choice“ in 2019 after Jackson Palmer, the coin’s original founder, left the project.

pic.twitter.com/a6kmk0PEgM
– Elon Musk (@elonmusk) January 28, 2021

Dogecoin was originally a joke project that turned a „meme“ depicting the Shiba Inu dog breed into its mascot. Nevertheless, or rather precisely because of this, the project enjoys great popularity in the crypto community, which has already enabled it to achieve some partial successes. For example, its users have raised money for the Jamaican bobsleigh team to finance their participation in the Winter Olympics in Sochi. NASCAR racer Josh Wise has also been sponsored by the DOGE. The project has also enabled the construction of wells in Kenya.

Nasdaq-listed Marathon Patent company buys $ 150M of Bitcoin (BTC) for cash

The Nasdaq-listed Marathon Patent company announces that it has purchased $ 150 million worth of Bitcoin (BTC) for its cash. Over 100,000 BTC are now held by publicly traded companies.

4813 BTC in cash

The Las Vegas-based, publicly traded Marathon Patent company converted $ 150 million of its cash into bitcoin. The company now holds around 4,813 BTC.

At the start of the year, the company had $ 425 million in cash, so this acquisition represents exactly one-third of its available cash .

Merrick Okamoto, CEO of Marathon, explained:

„We believe that holding some of our cash reserves in bitcoin will be a better long-term strategy than holding dollars, like other forward-thinking companies like Immediate Edge.“

Marathon Patent is not an unknown company in the cryptocurrency sector since it already practices mining.

In addition, the American company recently raised $ 250 million to order 100,000 S19 miners from Bitmain . When fully deployed, the company’s total mining capacity will exceed 10.34 exahash (EH / s), potentially making Marathon the world’s largest BTC miner .

A growing list

Since Microstrategy decided to convert some of its cash into BTC, a large number of companies have followed the voice.

According to the Bitcoin Treasuries website , there are 17 publicly traded companies that hold Bitcoin. These 17 entities have 104,139 BTC in their hands, or around $ 3.56 billion at the current price.

But Marathon Patent isn’t the only publicly traded mining company to hold BTC on its balance sheet. Indeed, the two giants Riot Blockchain and Hut 8 respectively hold 1,175 BTC and 2,851 BTC . However, this war chest was formed by their mining activity and not by a direct acquisition like Marathon Patent.

Marathon acquired these bitcoins through New York-based fund management firm NYDIG . Specialized in the safekeeping of cryptocurrencies, NYDIG manages more than $ 2.3 billion in bitcoins on behalf of its clients.

In December, NYDIG also helped insurance giant MassMutual buy $ 100 million worth of Bitcoin for its cash.

US-Krypto-Regulierungen werden Bitcoin zurückführen

US-Krypto-Regulierungen werden Bitcoin zu seinen digitalen Bargeld-Ursprüngen zurückführen

Die Unannehmlichkeiten, Bitcoin direkt zu benutzen, könnten bald von den Kopfschmerzen, sie auf und von Börsen zu bewegen, in den Schatten gestellt werden.

Das United States Financial Crimes Enforcement Network, kurz FinCEN, hat kürzlich eine Reihe neuer Vorschriften für Finanzinstitute vorgeschlagen, die mit digitalen Währungen wie Bitcoin (BTC) handeln. Um die vorgeschlagenen Regelungen zusammenzufassen, würden Bitcoin Bank Börsen im Wesentlichen verpflichtet sein, einen Bericht bei FinCEN einzureichen, wenn ein Kunde einen Kauf von mehr als 10.000 Dollar tätigt, und jedes Mal, wenn eine Transaktion von 3.000 Dollar oder mehr mit einer nicht-vertraulichen Wallet durchgeführt wird, Informationen über den Kunden zu sammeln.

Das bedeutet, wenn ein Kunde Bitcoin im Wert von $3.000 kauft und es auf eine Wallet abhebt, die er kontrolliert, müsste er nicht nur den Besitz dieser Wallet nachweisen, sondern auch seinen Namen und seine physische Adresse angeben, zusammen mit weiteren identifizierenden Informationen.

Persönlich wird sich mein Leben nur wenig ändern. Ich lebe seit 2015 vollständig von Kryptowährungen, bin seit 2016 bankenlos und habe nie eine zentralisierte Börse benutzt, sondern erhalte alle meine Münzen als Ausgleich für Waren und Dienstleistungen. Aber da nur wenige so leben wie ich, werden wir wahrscheinlich eine signifikante Auswirkung darauf sehen, wie die meisten Cryptocurrency-Benutzer ihre Geschäfte führen. Ich würde eine Vermutung wagen, dass die meisten Benutzer mit einer zentralisierten Plattform interagiert haben, die KYC erfordert.

Für den Rest der Kryptowährungsnutzer würden die neu vorgeschlagenen Vorschriften einen erheblichen Reibungspunkt für Einzahlungen und Abhebungen darstellen. Derzeit meldet sich ein Benutzer bei einer Börse an, reicht KYC-Dokumente zur Genehmigung ein und kann Bitcoin in einer von ihm kontrollierten Wallet kaufen und abheben, einschließlich einer Hardware-Wallet zur kalten Lagerung. Wenn sie Gewinne realisieren wollen, können sie die Gelder dann zurück auf die Börse verschieben und für das Taschengeld in der Bank verkaufen.

In Zukunft könnten sie jedoch verpflichtet sein, den Besitz der Wallet nachzuweisen, auf die sie Geld abheben, einschließlich der Angabe ihrer physischen Adresse, und auf ähnliche Weise die Herkunft der Gelder nachzuweisen, wenn sie zurück an eine Börse gehen. Dies könnte dazu führen, dass viele Nutzer, einschließlich der Privatsphäre- und Autonomie-Bewussten (von denen es viele in der Bitcoin-Welt gibt), andere, weniger aufdringliche Wege suchen, um ihre digitalen Gelder zu nutzen. Zahlungen direkt für die gewünschten Waren und Dienstleistungen zu tätigen, anstatt sie zuerst für Fiat-Währung zu verkaufen, vermeidet die Kopfschmerzen, jedes Mal den durch die Regulierung verursachten Reibungspunkt zu passieren.

Die „zentralisierte Austauschschleife“ Erfahrung, aus der Bitcoiners aufwachen werden

Es gibt einen Grund, warum relativ wenige Menschen regelmäßige Transaktionen und Käufe mit Bitcoin getätigt haben – sie haben es nicht nötig. Der durchschnittliche Nutzer meldet sich für ein Börsenkonto an, kauft Krypto und verkauft vielleicht, um einige Gewinne zu realisieren. Einige der hartgesottenen Nutzer kaufen vielleicht sogar eine Hardware-Wallet und überweisen Geld von einer Börse dorthin, was eine seltene Transaktion von bedeutenden Beträgen sein könnte, ohne dass es wirklich auf Geschwindigkeit oder besonders niedrige Gebühren ankommt. Der grundlegende Prozess des Kaufens zu Investitionszwecken und gelegentliches Verkaufen, um Gewinne zu realisieren oder um Geld auszugeben, ist bei zentralisierten Börsen relativ reibungslos, weshalb sich bisher so wenige aus diesem geschlossenen Kreislauf herausgewagt haben.

Viele Bitcoiner haben sich dafür entschieden, innerhalb dieses geschlossenen Kreislaufs zu bleiben, aus genau dem gleichen Grund, aus dem sie vielleicht bald versuchen werden, ihn zu verlassen – um Reibungen zu vermeiden. Sicher, viele werden sich einfach mit den zusätzlichen regulatorischen Schritten befassen, aber viele mehr, besonders Vordenker und langjährige Community-Klammern, werden sich dafür entscheiden, näher am Cypherpunk-Ethos zu bleiben.

Bitcoin’s Akzeptanz-Ökosystem wird den Schub bekommen, den es braucht

Bitcoin wurde für dezentralisierte digitale Zahlungen geboren und gezüchtet. Irgendwann trat dieser Anwendungsfall zugunsten eines digitalen Wertaufbewahrungsmittels in den Hintergrund, und die Werkzeuge, die nötig sind, um diesen Zweck zurückzuerobern, haben sich noch nicht ausreichend entwickelt – an erster Stelle steht natürlich die Skalierung.

Bitcoin entschied sich für Off-Chain-Skalierungslösungen (Lightning Network) und On-Chain-Transaktionsoptimierungen (SegWit). Beide haben in den letzten Jahren eine glanzlose Entwicklung erlebt, wobei SegWit-Transaktionen in den letzten drei Jahren weniger als die Hälfte der täglichen Transaktionen ausmachten und das Wachstum des Lightning Network ähnlich stagnierte, wobei nur sehr wenige Börsen oder andere wichtige Ökosystemspieler es zu diesem Zeitpunkt integriert haben. Wie oben erwähnt, war dies beim aktuellen Stand der Dinge kein großes Problem.

Wikileaks a reçu un don de 280 000 dollars en bitcoin, Julian Assange s’étant vu refuser son extradition vers les États-Unis.

Le portefeuille de dons de Bitcoin de WikiLeaks a reçu la CTB de plusieurs personnes après qu’un tribunal londonien ait refusé l’extradition de Julian Assange vers les États-Unis pour des raisons de santé.

Le portefeuille de dons de bitcoins de WikiLeaks a reçu des dons de bitcoins de plusieurs personnes d’une valeur de 280 000 dollars, alors même qu’un tribunal londonien a refusé l’extradition de Julian Assange vers les États-Unis pour des raisons de santé. WikiLeaks a l’habitude d’attirer les dons de bitcoin, la situation critique de Julian Assange trouvant un écho chez les premiers adoptants qui partagent les mêmes opinions politiques. Tweeting le 4 décembre, le crypto-traqueur de transactions Whale Alert a révélé que le portefeuille de WikiLeaks a reçu des rentrées d’environ 8,48 BTC pour une valeur d’environ 281 000 dollars au prix actuel du marché.

Un tribunal britannique refuse l’extradition de Julian Assange vers les États-Unis

Un juge britannique a décidé lundi que le fondateur de WikiLeaks, Julian Assange, ne devrait pas être extradé vers les États-Unis pour espionnage car il représente un risque de suicide, dans un geste qui touche à la liberté des médias et à la portée internationale du système judiciaire américain. La saga juridique controversée dure depuis près d’une décennie, pleine de controverses qui ont opposé Washington à des militants des droits de l’homme qui affirmaient que le gouvernement américain essayait de redéfinir ce que les journalistes peuvent publier. Cependant, les procureurs américains ont déclaré qu’ils feraient appel de la décision. Assange a été inculpé en 2019 par le ministère de la Justice pour 18 chefs d’accusation, alléguant 17 formes d’espionnage.

Le portefeuille de dons de bitcoin de Wikileaks contient plus de 600 000 dollars de BTC.

Le portefeuille de Wikileaks contient maintenant près de 20 bitcoin dans son solde actuel (~615 000 $). Les dons arrivent un jour où Assange, le fondateur de WikiLeaks, s’est vu refuser l’extradition vers les États-Unis. En rendant son jugement, le tribunal de Londres a déclaré qu’il serait oppressif d’extrader Assange vers les États-Unis où il est accusé de multiples chefs d’accusation d’espionnage, risquant jusqu’à 175 ans de prison pour ses crimes présumés. Assange figurait parmi les noms dans la clameur des acteurs de la cryptographie pour une grâce présidentielle du président américain sortant Donald Trump.

2020 Was Het Jaar Waarin Bitcoin-Financiering Brrr

In 2020 was er een instroom van sponsoring voor de open-sourceontwikkelaars van Bitcoin. Maar het vasthouden van deze trend in 2021 is onze verantwoordelijkheid.

2020 was onvergetelijk, vooral voor Bitcoin

Om dit jaar te helpen herdenken voor onze lezers, vroegen we ons netwerk van bijdragers om na te denken over de prijsactie, technologische ontwikkeling, gemeenschapsgroei en meer van Bitcoin in 2020, en om na te denken over wat dit allemaal zou kunnen betekenen voor 2021. Deze schrijvers reageerden met een verzameling van doordachte en tot nadenken stemmende artikelen. Klik hier om alle verhalen uit onze End Of Year 2020-serie te lezen.

Dit jaar is er een geweest die niemand van ons snel zal vergeten. Hoewel de wereld een chaotische plek lijkt, blijft Bitcoin zijn basis vinden en stabiel blijven, en bewijst voortdurend dat de critici het bij het verkeerde eind hebben, keer op keer.

Maar er is dit jaar ook veel veranderd rond Bitcoin. De derde halvering van de subsidie ​​vond plaats, we kregen een Bitcoin-hashtag-emoji en onze favoriete oranje munt werd steeds meer geaccepteerd onder institutionele beleggers . Maar één onderwerp viel me dit jaar echt op: financiering van Bitcoin-ontwikkelaars.

Hoewel ik geen ontwikkelaar ben, vind ik dit onderwerp in de toekomst erg belangrijk. Dus ik wilde van deze gelegenheid gebruik maken om er een beetje meer in te duiken, en zijn geschiedenis.

We kennen allemaal het belang van open-source software. Bitcoin zelf is immers gratis, open-source software (FOSS), waaraan iedereen kan bijdragen (en auditen). Dit is een belangrijk aspect voor het creëren van een echt harde en schaarse digitale valuta. Hoe weet u wat het werkelijk is als u het niet publiekelijk kunt controleren?

Maar wie onderhoudt die software? Wie werkt er aan de code waarop Bitcoin is gebouwd? Je kunt alle bijdragen zien in de Bitcoin Core GitHub ( https://github.com/bitcoin/bitcoin ). De schoonheid van de decentralisatie van Bitcoin is ook te zien in de diversiteit van de bijdragers – het staat open voor iedereen.

De financiering van de ontwikkeling van FOSS is altijd een beetje een lastige situatie geweest. We kennen allemaal het belang van de software, maar vanwege het open en vrije karakter is er niet veel reden om deze te financieren. Er is tenslotte niets te verkopen, Bitcoin is voor iedereen gratis te gebruiken.

Degenen die het belang ervan begrijpen, hebben in het verleden deelgenomen aan de financiering van ontwikkelaars, maar er is dit jaar iets veranderd. In het verleden kwam de meeste financiering van kleine groepen of organisaties (zoals Blockstream, Chaincode, MIT, etc.) die rechtstreeks ontwikkelaars inhuren.

2020: het jaar dat ontwikkelingssubsidies cool werden?

Dit jaar hebben we een toestroom van Bitcoin-ontwikkelaars gezien die onafhankelijk werden gefinancierd door middel van subsidies of sponsoring door grotere organisaties zoals Square Crypto , OKCoin , Kraken , BitMEX , enz.

Coinbase en Gemini hebben zich gecommitteerd om ook in de toekomst ontwikkelaars te financieren, en projecten zoals Brink zullen nieuwe ontwikkelaars werven en opleiden, terwijl ze ook mogelijke beurzen aanbieden aan ervaren bijdragers.

Een andere nieuwe locatie voor het ondersteunen van open-sourcebijdragers is de nieuwe „Sponsors“ -functie van GitHub, die vorig jaar werd aangekondigd. Individuen kunnen rechtstreeks aan ontwikkelaars doneren, met terugkerende betalingen om hun werk aan Bitcoin Core of andere projecten te ondersteunen. Bitcoindevlist.com is een website met veel individuele ontwikkelaars en hun achtergronden met links naar hun „GitHub Sponsors“ -pagina’s, of BTCPay Server-integraties voor directe betaling met bitcoin.

Al deze inspanningen samen hebben dit jaar een belangrijke stap voorwaarts gemaakt in de financiering van het belangrijke werk van Bitcoin Core-bijdragers.

France: Bitpanda exchange obtains PSAN registration

The Austrian cryptocurrency exchange has obtained PSAN registration.

The exchange is the first foreign structure to obtain the sesame from the AMF

Bitpanda, a cryptocurrency exchange based in Vienna, Austria, is now registered with the AMF as a Service Provider on Digital Assets (PSAN) for the custody of digital assets and the purchase / sale of digital assets .

The exchange becomes the fifth structure after Coinhouse and StackinSat to obtain registration as a Digital Asset Service Provider (PSAN).

Bitpanda is even the first foreign company to obtain the precious sesame to operate in France.

What is the PSAN status

The law of May 22, 2019, known as the Pacte law, created a regulatory framework for PSANs establishing in France the status of digital asset service provider, covering a large number of activities. This regime provides for compulsory registration with the AMF for certain players and optional authorization. Only approved PSANs can engage in canvassing, for example.

Registration with the AMF is mandatory for two types of service: the purchase / sale of cryptocurrency against fiat currency that is legal tender (for example, exchanging BTC for euros) and the custody of cryptocurrency for the account. third parties (retention of clients‘ private keys and ability to use them on their behalf). Service providers who started their activity before the entry into force of the law had until December 18, 2020 to complete the procedures.

The AMF has so far issued a registration to 5 PSANs in France. About twenty registration files are said to be under investigation.

Bitcoin Crashes Als Market Correction Wipes Miljarden van Market Cap

Bitcoin tuimelt $1.000 in 3 uur als crypto bull run een muur raakt. Wall Street gaat door met het breken van het record als het naar Thanksgiving gaat.

In het kort

Bitcoin’s prijs daalt met $1.000 in drie uur.
Een grote toestroom van Bitcoin naar de beurzen wordt verondersteld achter de uitverkoop te zitten.
De Nasdaq brak gisteren records toen de Amerikaanse markten naar Thanksgiving gingen.

We haten het om te zeggen dat we het je gezegd hebben. In de Market Watch van gisteren bespraken we de mogelijkheid van een Bitcoin-correctie die binnenkort zou plaatsvinden. En het ziet er naar uit dat dit binnenkort gebeurt.

Bitcoin was al 36 dagen in rekening gebracht – volgens de Relative Strength Index – en velen wachtten nerveus op het moment dat het geluk van Bitcoin zou veranderen. Nou, die dag is vandaag. Slechts 24 uur eerder had Bitcoin geflirt met $19.500, maar kort na het middaguur van gisteren begon de prijs van Bitcoin naar beneden te druppelen.

  • BTC
  • -10.12% $17340.27
  • 24H7D1M1YMax
  • 11AM2PM5PM8PM11PM2AM5AM8AM11AM1600017000180001900020000
  • BTC Prijs

Toen viel hij om 3:30 UTC van een klif en verloor hij $500 in een paar minuten. In drie uur tijd had het $1.000 verloren. Wat is er gebeurd? Een paar dingen. Het eerste was een opleving van de activiteit in de uitwisselingen. Verschillende walvissen – die meer dan 10.000BTC in handen hadden – leken grote hoeveelheden geld op de beurs te brengen.

Historisch gezien waren zulke bewegingen een signaal dat ze op het punt stonden hun posities te verlaten. De grafiek die Ki Young Ju, de CEO van het analytische bedrijf Crypto Quant, heeft geleverd, laat een piek zien in de instroom, precies op het moment dat de duik begon.

Anderen hebben gesuggereerd dat de heropening van de belegerde beurs OKEx, die zo’n 13 miljard dollar aan Bitcoin waard is, deels de schuld was. De beurs was echter pas na vijf uur open, dus daar is minder sterk sprake van een signaal, maar het zou later vandaag wel eens een signaal kunnen zijn voor verdere verliezen.

En anderen zetten het in de natuurlijke volgorde van de dingen.

Hoe dan ook, als u aan de top van de markt kocht, zijn uw Bitcoin-holdings 7,8% minder waard dan gisteren. Als u Ethereum had gekocht, zou u 13,5% armer zijn. In feite zijn alle top 20 van de cryptocurrency’s per marktcap rood geworden, waarbij XRP 20% verlies lijdt – maar nog steeds 80% hoger is voor de week.
XRP Prijscrashes 20%, Omkering van Enorme Markt Rally

Al met al was het een kneuzingsdag voor crypto-watchers, net toen Amerika zich opmaakte voor Thanksgiving. Bah Humbug.
Nasdaq breekt records dankzij Tesla…

Over op Wall Street, terwijl gisteren de Dow Jones Industrial Average’s recorddag was, reageerde de Nasdaq ’s nachts met een eigen rally.

Tesla leidde de lading, en nam het naar recordhoogte in de vroege handel. De marktkapitalisatie ligt nu ten noorden van 500 miljard dollar. Die waardering plaatst Elon Musk’s elektrische auto bedrijf in de top 10 van meest waardevolle bedrijven, volgens Asset Dash. Leuk feitje, Bitcoin gleed drie plaatsen uit na de marktdaling van gisteren.

De Dow trok zich terug van zijn recorddag van gisteren toen investeerders geld verplaatsten van bedrijven die nog steeds door COVID werden mishandeld en terug naar de relatieve veiligheid van Nasdaq’s technische aandelen.

Dit werd weerspiegeld in een voorspelling van Goldman Sachs die zei dat het de voorspellingen van Amerika Q4 en Q1 2021 had gedegradeerd aangezien het land recordaantal nieuwe gevallen blijft zien.

De Amerikaanse markten zijn vandaag gesloten voor Dankzegging, die een hulp voor wat en het frustreren voor anderen scherp voor deze marktgolf om nooit te beà „indigen zal zijn.