Der nächste Schritt von Bitcoin könnte zu einer „sehr schmerzhaften“ Situation für Altcoins führen

Bitcoin erlebte heute einen bemerkenswerten Aufschwung, der es ihm ermöglichte, den starken Widerstand, dem es zuvor bei 9.200 USD ausgesetzt war, fest zu überwinden. Die heutige Preisbewegung war die erste anhaltende Handelsperiode innerhalb der 9.000-Dollar-Region, die die Kryptowährung seit Ende Februar erlebt hat.

Heutzutage waren die meisten großen Altcoins nicht in der Lage, die Gewinne der Benchmark-Kryptowährung widerzuspiegeln, da viele bemerkenswerte Verluste gegenüber ihrem BTC-Handelspaar verbuchten.

Ein Analyst stellt fest, dass der aggregierte Kryptomarkt – mit Ausnahme von Bitcoin – bald in eine „sehr schmerzhafte“ Situation geraten könnte, in der viele Altcoins erhebliche Verluste verzeichnen.

Altcoins verlieren gegen Bitcoin an Boden

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin um knapp 5% zu seinem aktuellen Preis von 9.300 USD. Dies ist ein bemerkenswerter Bitcoin Trader Aufschwung von den täglichen Tiefstständen von 8.700 USD, die festgelegt wurden, während die Kryptowährung in einem längeren seitwärts gerichteten Handel um dieses Preisniveau gefangen war.

Aufgrund der vier Ablehnungen, mit denen BTC in der vergangenen Woche konfrontiert war, wurden 9.200 US-Dollar als bedeutendes Niveau für BTC festgelegt. Der nächtliche Schub über diesem Niveau hat sich als bemerkenswert erwiesen und kann dazu beitragen, dass die Krypto in den kommenden Tagen und Wochen deutlich höher liegt.

Ein interessanter Trend während des jüngsten Bitcoin-Aufschwungs ist, dass die meisten großen Altcoins heute gegenüber BTC an Boden verloren haben.

Von den Top 25 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung handeln praktisch alle gegen ihre BTC-Handelspaare.

Dies deutet darauf hin, dass die jüngste Bitcoin-Rally möglicherweise von Anlegern stammt, die aus ihren Altcoin-Positionen zugunsten von Bitcoin geflohen sind.

Dieser Trend ist auch heute noch nicht neu, da große Altmünzen wie Ethereum in der vergangenen Woche gegenüber der Benchmark-Krypto ernsthaft an Boden verloren haben.

In den letzten rund zehn Tagen ist die ETH / BTC von Höchstständen von 0,026 auf Tiefststände von fast 0,020 gesunken.

Bitcoin

Die nächste Rallye von BTC könnte Altcoins ernsthafte Schmerzen bereiten

Ein Analyst hat kürzlich in einem Tweet über eine interessante Möglichkeit nachgedacht und erklärt, dass er glaubt, dass Altcoins kurzfristig schlecht positioniert sein könnten, unabhängig davon, in welche Richtung sich BTC als nächstes entwickelt.

Er merkt jedoch an, dass es zu besonders bedauernswerten Preisbewegungen kommen könnte, wenn die größte Kryptowährung kurzfristig weiter steigt.

„Großer Sprung heute. Eine möglicherweise sehr schmerzhafte Situation, die sich entwickelt, wenn sie in Richtung des nächsten Widerstands ausbricht. Jeder Anstieg des BTC um 1% entspricht in etwa einem Rückgang der BTC-Paarungen für Alts um 6-12% “, erklärte er unter Bezugnahme auf die unten stehende Tabelle.

Wie Bitcoin trotz seiner unbeständigen Natur weiter an Popularität gewinnt

Bitcoin ist wieder einmal mit einem Knall zurück. Die beliebte Krypto-Währung konnte sich zwar nicht die atemberaubende Höhe sichern, die sie im Jahr 2017 erreicht hatte, aber sie ist dennoch auf rund 10.000 Dollar gestiegen. Den Status einer weithin akzeptierten Währung hat sie bis heute nicht erreicht.

Die bessere Anlagestrategie?

Viele Einzelhändler haben begonnen, Bitcoin Future zu akzeptieren, aber die große Mehrheit der regelmäßigen Zahlungen wird immer noch mit Fiat-Währung abgewickelt. Bitcoin leidet unter Volatilitätsproblemen, und die Menschen sind nicht daran interessiert, Bitcoin über einen längeren Zeitraum zu halten. Niemand wäre daran interessiert, seinen Gehaltsscheck zu erhalten, nur um dann festzustellen, dass sich sein Wert bis zum Kauf von Lebensmitteln halbiert hat.

Bitcoin und der US-Dollar haben sich als eine gute Investition erwiesen und eignen sich hervorragend zum Kauf von Dingen. Einige Wirtschaftswissenschaftler sind der Meinung, dass Bitcoin oder eine andere Kryptowährung bald das Fiat-Geld als Standardzahlungsart ersetzen könnte.

Warum ist es wichtig, den Wert einer Währung zu haben?

Währungen haben sich zum Lebenselixier von Volkswirtschaften auf der ganzen Welt entwickelt. Für die meisten Transaktionen, die wir täglich tätigen, ist eine Währung erforderlich. Sie bietet einen globalen Wertvorrat, der von den anderen Mitgliedern der Gesellschaft freiwillig genutzt werden kann. Mit der Verfügbarkeit von Währung können Transaktionen schnell abgewickelt werden, da die Verkäufer keine erschreckende Zeit durchmachen müssen, um Käufer zu finden, mit denen sie Geschäfte machen wollen. In der früheren Zeit waren die Menschen oft auf Rohstoffe oder Edelmetalle wie Gold als Zahlungsmittel angewiesen. Das liegt daran, dass man davon ausging, dass sie einen vergleichsweise stabilen Wert hatten. Und allmählich gingen Gesellschaften auf der ganzen Welt dazu über, geprägtes Geld als Alternative zu verwenden.

Die 5 wichtigsten Eigenschaften einer idealen Währung

Tragbarkeit

Eine Ware, die sich zur Verwendung als Geld eignet, sollte die Qualität der Portabilität bieten. Die ideale Währung sollte bequem und ungehindert von einem Ort zum anderen transportiert werden können. Oder, genauer gesagt, eine ideale Währung sollte einen hohen Wert in kleinen Mengen haben. Gelbes Metall und Silber besitzen diese Qualität im Überfluss.

Knappheit

Der wichtigste Faktor für die Werterhaltung einer Währung ist ihr Angebot. Wenn die Geldmenge zu groß wird, kann dies zu einem starken Anstieg der Warenpreise führen und damit einen wirtschaftlichen Zusammenbruch verursachen. Und wenn die Geldmenge begrenzt wird, kann sie ebenso schädlich für die Wirtschaft werden. Wenn es um Fiat-Währungen geht, betonen Regierungen auf der ganzen Welt, dass das Drucken von Geld eine Methode zur Kontrolle der Knappheit ist.

Teilbarkeit

Damit eine Währung ideal wird, muss sie mit dem Merkmal der Teilbarkeit ausgestattet sein. Die Währung muss in kleinere inkrementelle Einheiten teilbar sein. Wenn der Währung die Flexibilität der Teilbarkeit fehlt, kann sie nicht als Tauschmittel für alle Arten von Waren und Dienstleistungen innerhalb der Wirtschaft verwendet werden. Die Währung muss mit einer ausreichenden Teilbarkeit ausgestattet sein, damit sie den Wert aller in der gesamten Wirtschaft verfügbaren Waren und Dienstleistungen präzise darstellen kann.

Nützlichkeit

Die Währung muss das inhärente Merkmal der Nützlichkeit enthalten, um wirksam zu werden. Personen, die im Besitz von Währung sind, sollten in der Lage sein, Währungseinheiten gegen Waren und Dienstleistungen einzutauschen. Und dies ist der einzige Grund, aus dem Währungen entwickelt wurden. Sie kann das Szenario, in dem ein Individuum gezwungen ist, direkt gegen Waren und Dienstleistungen zu tauschen, wirksam beseitigen. Das Merkmal der Nützlichkeit erlaubt es auch, Währungen bequem von einem Ort zum anderen zu bewegen. Schwermetalle, Edelmetalle und Rohstoffe können diese Nachfrage nicht befriedigen.

Transportierbarkeit

Währungen sollten ohne jeglichen Ärger zwischen verschiedenen Personen in einer Volkswirtschaft transferiert werden können, um sie nutzbar zu machen. Wenn eine bestimmte Währung wie der Fiat innerhalb einer Volkswirtschaft und zwischen Ländern transferierbar wird, wird sie nützlich werden.

Bitcoin hat sich als nützliche Krypto-Währung herauskristallisiert, die Algorithmen verwendet, um jede unrechtmäßige Duplizierung oder Erstellung von Bitcoin-Einheiten zu eliminieren. Sie bietet den Benutzern einen intensiven Schutz der Privatsphäre. Sie gibt die Identität einer beteiligten Person oder Gruppe nicht preis. Sie hat hohe Bankgebühren erfolgreich eliminiert. Sie werden auch bei internationalen Zahlungen nur sehr wenige Transaktionsgebühren zahlen müssen.

Andererseits haben verschiedene globale Rezessionen im Laufe der Jahre einige der Unzulänglichkeiten des Fiat-Geldes widergespiegelt. Die stärkere Kontrolle der Zentralbank trägt manchmal sehr wenig zur Eindämmung von Inflation oder Rezession bei. Sie veranlasste viele Menschen zu der Annahme, dass Gold sich inmitten seines unbegrenzten Vorrats als stabile Währung herausbilden könnte. Der physische Aspekt von Fiat-Geld bringt viele Herausforderungen mit sich, da es schwierig sein kann, sich mit riesigen Geldmengen zu bewegen. Das ist bei Bitcoin nicht der Fall. Die ständige Verfügbarkeit von mehr zu generierenden Wertmarken hat die mächtige Bergbaugemeinde stimuliert.

Schlussfolgerung

Daher können wir hier den Schluss ziehen, dass Bitcoin den Anwendern eine übermäßige Volatilität bieten könnte, aber schon bald wird die Bitcoin-Technologie aufgrund ihrer potenziellen Rolle bei zukünftigen Zahlungen und Vermögenstransfers das Interesse der Investoren wecken. Wenn Sie in Bitcoin investieren wollen, dann müssen Sie sich einmal die Bitcoin-Revolution ansehen. Es handelt sich um eine Bitcoin-Roboter-Handelsplattform, die sich darauf konzentriert, mit Bitcoin Gewinne zu erzielen.

Ripple CEO enthüllt, wie Coronavirus sein Unternehmen beeinflusst hat

Ripple CEO enthüllt, wie Coronavirus sein Unternehmen beeinflusst hat

Laut Brad Garlinghouse arbeiten die Mitarbeiter von Ripple aus der Ferne, um Bedürftigen zu helfen, Geld an ihre Lieben zu schicken.

Bei Bitcoin Era mehr über Ripple erfahren

Die Coronavirus-Epidemie hat sich sowohl für große als auch für kleine Unternehmen als schädlich erwiesen. Laut Brad Garlinghouse, dem CEO von Ripple, stellt sein Unternehmen die Gesundheit seiner Mitarbeiter in den Vordergrund, weshalb diese nun aus der Ferne kommen. Dennoch bedient Ripple auch bei Bitcoin Era seine Kunden auch in dieser kritischen Zeit.

Wie bei vielen Unternehmen hat auch bei @Ripple das Wohlergehen des Teams @Ripple höchste Priorität. Im Zuge der Entwicklung von COVID-19 in den letzten Monaten ist das globale Team auf die Arbeit aus der Ferne umgestiegen, um die Sicherheit zu gewährleisten und unsere Kunden weiterhin zu unterstützen. (1/3)

Hilfe für Bedürftige

Obwohl Ripple sich der Gruppe der „Work-from-home tech“ angeschlossen hat, ist er immer noch entschlossen, den Bedürftigen zu helfen. Garlinghouse sagt, dass sie „alles tun, was sie können“, damit Einzelpersonen grenzüberschreitende Zahlungen an ihre Lieben schicken können.

In dieser beispiellosen neuen Realität ist es entscheidend, dass wir diejenigen, die in Not sind, nicht vergessen. Wir @Ripple tun alles, was wir für unsere Kunden auf der ganzen Welt tun können, um sicherzustellen, dass Einzelpersonen weiterhin Geld an ihre Lieben nach Hause schicken können, wenn sie es am meisten brauchen. (2/3)

Das in San Francisco ansässige Blockkettenunternehmen wurde vor kurzem neben seinen zahlreichen Partnern wie MoneyGram als eines der führenden Unternehmen in der Branche des grenzüberschreitenden Zahlungsverkehrs anerkannt.

Unbekannte Gewässer

Garlinghouse hat auch erwähnt, dass sich die Weltwirtschaft aufgrund der Coronavirus-Krise in „unerforschtem Gewässer“ befindet. Er ist jedoch auch der Ansicht, dass die Märkte historisch gesehen widerstandsfähig genug sind, um sich zu erholen.

Der Investor Bill Ackman schlug kürzlich vor, dass Präsident Donald Trump das gesamte Land schließen sollte, um eine Reihe von aufeinander folgenden Konkursen zu verhindern. Andernfalls könnte das Amerika, wie wir es kennen, enden.